Schleifstein: SHAPTON rot 5000 | Feinschliff

75,00 

Kategorien ,

Langlebiger klassischer Massivstein für den Feinschliff

Zusätzliche Information

Beschreibung

Langlebiger klassischer Massivstein
Wir verwenden den 5000er SHAPTON-rot für den Feinschliff unserer Messer aus niedriglegierten Kaltarbeitsstählen.
Wird mit einem Kunststoffkoffer geliefert, der als Steinhalterung verwendet werden kann.

KUROMAKU ist das weltweit erste Set von farbcodierten Schärfsteinen, wobei jede Farbe einen anderen Rauheitsgrad repräsentiert.
Der Aufbewahrungskoffer erleichtert das Tragen der Steine und kann auch als Schärfgrundlage verwendet werden.
Diese Steine sind Wassersteine, können aber auch als Ölsteine verwendet werden

Hinweise des Herstellers zur Verwendung dieser Steine:

Der weiche weiße Kunststoffeinsatz in der Kunststoffbox dient nur zum Schutz beim Transport und sollte entfernt werden. Der 12000er Schleifstein „Cream“ sollte vor Gebrauch ca. 6 – 10 Minuten in Wasser eingelegt werden, bis er genügend Feuchtigkeit aufgenommen hat. Es sollte nicht zu lange im Wasser bleiben, da sonst die Oberfläche weicher wird. Lagern Sie es also nicht in einem Wasserbad! Nach dem Trocknen sollte es in der mitgelieferten Plastikbox aufbewahrt werden.

Das Grundschleifen mit dem Schleifstein „Creme“ geht schnell, wenn durch das erste Schärfen eine gute Basis für die weiteren Arbeitsschritte mit mehreren Körnungen geschaffen wurde. In der Regel sollten Sie mit Körnung 1000 (orange) beginnen, dann nach und nach Körnung 2000 (grün) und Körnung 5000 (weinrot) verwenden und abschließend Körnung 12000 (creme) abziehen.

Es ist ratsam, in jeder Phase nur kurz zu schleifen: Dies bedeutet, dass der Stein nur leicht hohlgeschliffen ist und die Schneiden präziser bearbeitet werden können. Dies ist nur möglich, wenn Sie mit einer ausreichenden Anzahl von Steinen arbeiten. Wenn Sie mit zu wenig Schleifsteinen arbeiten, müssen Sie länger auf einer Körnung bleiben und die einzelnen Steine ​​werden schneller hohl geschliffen.

Es ist wichtig, dass der in einem Schritt erzeugte Schleifschlamm vor dem Übergang zum nächsten feineren Schritt vollständig abgewaschen wird: nicht nur an der Schneide und an den Händen, sondern auch auf der gesamten Oberfläche des zu schleifenden Materials, einschließlich der Griffe und unter den Fingernägeln. Ansonsten besteht die große Gefahr, dass gröbere Schleifkörner auf den nächsten, feineren Stein übertragen werden.

Perfektes Schleifen ist nur möglich, wenn der Stein absolut flach ist. Um eine Ebenheit zu erzielen, sollte es zusammen mit einem anderen Schleifstein (vorzugsweise feiner als Korn 1000) gerieben werden. Beide Steine ​​sollten auch 6 – 10 Minuten in Wasser gelegt werden, trocken saugen sie meist zusammen, was das Abflachen erschwert. Die zweite Möglichkeit ist die Verwendung eines Schleifsteines. Achten Sie auch auf die folgende sorgfältige Reinigung mit Wasser.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Schleifstein: SHAPTON rot 5000 | Feinschliff“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Neuste Produkte